Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Einen Moment bitte ...
Gewinner des German Design Awards 2021

Gewinner des German Design Awards 2021

Die aktuelle Ringkreation von Juwelier Heinz Rehm „Star Cloud – Just for you“ wurde jüngst mit dem German Design Award 2021 in der Kategorie „Excellent Product Design – Luxury Goods“ ausgezeichnet. Mit dem Prädikat werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist. Die Auszeichnung honoriert das Engagement von Unternehmen und Designern. Vergeben wurde die Auszeichnung vom renommierten Rat für Formgebung. Mithilfe des German Design Awards als internationalem Premiumpreis will die Stiftung einzigartige Gestaltungstrends entdecken, präsentieren und auszeichnen. Der Award zählt zu den besonders anerkannten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Die Jury lobte die „perfekte Harmonie“ sowie das „dezente Design“. Für den Schlüchterner Juwelier, Schmuckexperten und Diamantgutachter, der vor 30 Jahren sein erstes Schmuckgeschäft eröffnete, ist es bei Weitem nicht die erste Auszeichnung: Unter anderem zeichnete ihn vergangenes Jahr das „Schmuck Magazin“ erneut mit dem „Top 100-Juwelier 2020“- Gütesiegel aus.

Diese Auszeichnung wird nur an Juweliere, Goldschmiede-Ateliers und Schmuckgalerien verliehen, die allen hohen Kriterien exzellenter Schmuckkultur genügen. Rehm hatte seine Schmuck-Designschmiede in Schlüchtern im Januar 2020 eröffnet. Seine kleine Schmuckmanufaktur ermöglicht dem 71-Jährigen, das zu tun, was er am meisten schätzt und liebt: das kreative Entwerfen und Gestalten außergewöhnlicher Schmuckstücke aus Gold, Platin, Diamanten und Perlen. Gelernt hat Rehm den Beruf des Juwelengoldschmieds Mitte der 1960er-Jahre in Hanau. In der Brüder-Grimm-Stadt war er auch einige Jahre bei Heraeus für die Qualitätssicherung bei Gold, Silber, Platin & Co zuständig.

Quelle: IHK Wirtschaftsraum